Referenten

Dr. med. Klaus Eckert

Herr Dr. Eckert wurde im Jahr 1954 in Rheine/Westfalen geboren. Nach einer kaufmännische Lehre und dem Besuch einer Abendschule erwarb er im Jahr 1973 das Fachabitur, 1975 dann die allgemeine Hochschulreife. Nach dem Abschluss des Medizinstudiums 1983 wurde er Facharzt für Innere Medizin mit dem Zusatztitel Nephrologie. Von 1991 – 2004 war er als niedergelassener Nephrologe in eigener Praxis tätig. 2004 DTM&H (Tropenmedizin) in Liverpool, seit 1998 humanitäre Einsätze in Indien, Nepal, Philippinen, Ghana und im Sudan. Seit früher Jugend engagiert er sich bei der Bekämpfung von Unrecht und ungleicher Verteilung von Geld und Resourcen auf dieser Welt, zunächst in Form von Finanzierung hilfreicher Projekte und Sensibilisierung der Öffentlichkeit, nach Beendigung seiner beruflichen Verpflichtungen in Deutschland dann persönlich, um vor Ort den Menschen als Arzt zu helfen. Eine Aussage des Dalai Lama beschreibt seine Lebenseinstellung treffend: "Man kann sich selbst nicht helfen, wenn man nicht den anderen hilft. Wir sind alle miteinander verbunden und niemand kann nur sein eigenes Glück verwirklichen. Helfen wir den anderen!"

Prof. Dr. med. Malakh Shrestha

Prof. Dr. med. Malakh Shrestha ist Professor der Herzchirurgie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Der Nepalese absolvierte das Medizinstudium in Indien. Danach arbeitete er 3 Jahre in Nepal. Er kam im Oktober 1995 nach Deutschland. Zuerst arbeitete er als Assistenzarzt an der Herz- und Gefäßchirurgie der Christian-Albrechts-Universität, Kiel, wechselte dann zur MHH und beendet seine Facharzt Ausbildung in Hannover 2002. Seine Doktorarbeit beendete er 2005 und wurde 2009 habilitiert. Seit 2013 ist Malakh Shrestha Professor für Herzchirurgie an der MHH Hannover. Nach mehrjähriger Arbeit in Deutschland zieht er 2023 in die USA und nimmt eine neue Herausforderung als Institutsdirektor in Minnesota an.

Sushmita Maskey

Susmita Maskey, the first Nepali woman to climb Seven Summits, the highest mountains on each continent, is an Honorary Tourism Goodwill Ambassador of Nepal 2015-2017 and Honorary Public Relations Representative of Nepal Tourism Board 2015-2017. She has been conferred with ‚Prabal Jana Sewa Shree Padak‘, one of the highest civilian awards of Nepal, by Rt. Honorable President of the Federal Democratic Republic of Nepal.

Having climbed Everest three times with two historic summits and more than a dozen other peaks, she also holds Masters Degree in English literature and has been recognized as National Youth Talent 2015 by Ministry of Culture, Tourism and Civil Aviation. She is a torchbearer of MDG3 (Millennium Development Goal 3) and has been actively advocating for Women and Children Rights, Safety and Protection. She is also Alumna of IVLP Exchange 2010-US Department of State (International Visitors Leadership Programme) and has travelled around the world climbing the mountains and sharing her inspiring stories in various platforms. Sushmita now balances her life between the family in Switzerland, Germany and philanthropic work in Nepal.